BGR 500 Kapitel 2.6, 4.1 Regelmäßige Prüfungen

Die Berufsgenossenschaftlichen Regeln (BGR) 500 Kapitel 2.6 schreiben vor, dass Waschschleudermaschinen mit einer kinetischen Energie von mehr als 1 500 Nm mindestens einmal jährlich von einem Sachkundigen auf den sicheren Zustand überprüft werden müssen.

Unser Kundendienst führt sowohl die Prüfung nach Betriebssicherheitsverordnung (VDE 0701/0702 Prüfung) als auch die BGR500 Prüfung nach den Unfallverhütungsvorschriften für Sie durch.

Zusätzlich erstellen wir hierüber ein Prüfprotokoll und kennzeichnen das geprüfte Gerät mit einer Prüfplakette. Der Prüfbericht wird in ihr Prüfbuch eingetragen.

Für Termin Vereinbarung nutzen Sie das Kontaktformular oder kontaktieren uns bitte Telefonisch